DB ErrorDB Error Verfolgungs-Trihemiolia - Karthagische Söldnerspeerträger - Söldner - Total War: Rome II - Royal Military Academy
menu
HomeStartseite / Total War: Rome II / Söldner / Verfolgungs-Trihemiolia - Karthagische Söldnerspeerträger
Verfolgungs-Trihemiolia - Karthagische Söldnerspeerträger Söldner Geschossschiffe

Verfolgungs-Trihemiolia - Karthagische Söldnerspeerträger

Schnelle und angemessen starke Verfolgungsschiffe, die gut geeignet sind, Piraten und anderen Seeabschaum zur Strecke zu bringen.

Mit Wurfspeeren bewaffnete Plänkler können den Feind belästigen, ehe sie dem Hauptgefecht beitreten.

Man geht davon aus, dass die Rhodier, eine bedeutende Seemacht im östlichen Mittelmeerraum, die Triemiola, oder „zweieinhalb“, für die Piratenjagd erfanden. Als Insel hing Rhodos gänzlich vom Meer und der Schifffahrt ab. Piraten setzten die Hemiola ein, ein kleines Schiff, das sich aus der Diere oder Bireme entwickelte und zwei Reihen Ruder hatte. Es erscheint also sinnvoll, dass Piratenjäger auf ähnliche Weise Trieren modifizierten. Wie die Triere hatte auch die Triemiola drei Reihen Ruder auf jeder Seite, auf dem obersten Deck befand sich jedoch nur die halbe Anzahl, in der Mitte positioniert. Das Ergebnis war ein schnelles, wendiges Schiff, dass der Hemiola gegenüber einen Höhenvorteil hatte, den Bogenschützen an Bord nutzen konnten. Diese Schiffe brachten den Rhodiern auch einen strategischen Vorteil: Für die Besatzung ihrer Schiffe stand nur die kleine Inselbevölkerung zur Verfügung, und man konnte sieben Triemiola mit der gleichen Menge Männer besetzen wie sechs Trieren. Das nützliche Design wurde bald von anderen Seemächten im Mittelmeerraum übernommen.

(Karthagische Söldnerspeerträger)
Der Wurfspeer zählt zu den ältesten Waffen der Menschheit. Außer Wurfspeeren trugen Plänkler nur wenig Ausrüstung. Sie bedrängten ihre feindlichen Gegenstücke und die Hoplitenphalangen, ehe sie sich schnell zurückzogen. Dies war die typische Taktik aller ungepanzerten, mit Wurfspeeren bewaffneten Einheiten – sie griffen aus der Entfernung an und fielen dann hinter gepanzerte Infanterie zurück oder setzten ihre Angriffe fort, während sie versuchten, einen sicheren Abstand vom Feind zu wahren. Diese Bedrängungstaktik aus der Ferne war oft höchst effektiv: 391 v. Chr. wurde in der Schlacht bei Lechaion eine Spartanerstreitkraft ohne Plänkler und Kavallerie durch mit Wurfspeeren bewaffnete Athener arg mitgenommen. Mit der Zeit wurden Schilde – wie die der thrakischen und griechischen Peltasten – immer verbreiteter, und diese wurden wiederum durch die hellenischen Thureophoroi abgelöst. Wurfspeerträger und andere irreguläre Truppen spielten aber in vielen Armeen der Antike weiterhin eine große Rolle.

Verfolgungs-Trihemiolia - Karthagische Söldnerspeerträger

Unit Name

Verfolgungs-Trihemiolia - Karthagische Söldnerspeerträger

Main Unit Key

inv_greek_two_halfer_mercenary_carthaginian_javelin

Land Unit Key

inv_mercenary_carthaginian_javelin

Naval Unit Key

greek_two_halfer

Soldiers

80

Category

Leichtes Schiff

Class

Geschossschiffe

Benutzerdefiniertes Gefecht Kosten

320

Rekrutierungskosten

320

Unterhaltskosten

240

Geschossschaden

32

├ Missile Weapon

rome_javelin

├ Projectile

javelin_normal

├ Missile Damage

20

├ Missile Ap Damage

12

└ Base Reload Time

10

Genauigkeit

5

Reichweite

80

Reload

13

Schüsse pro Min.

7

Munition

7

Schiffszustand

585

└ Ship

greek_two_halfer

Schiffsgeschwindigkeit

7

Nahkampfangriff

8

Waffenschaden

24

├ Melee Weapon

rome_shortsword

├ Grundnahkampfschaden

20

├ Zugefügter Nahkampfschaden

4

├ Armour Piercing

No

├ Bonus gg. Groß

0

├ Bonus gegen Elefanten

0

└ Bonus gg. Infant.

0

Sturmangriffsbon.

3

Nahkampfabwehr

37

├ Base Defence

12

├ Shield

pelta

└ Schildabwehr

25

Rüstung

15

├ Rüstung

cloth

├ Armour Defence

10

└ Schildrüstung

5

Gesundheit

45

├ Man Entity

rome_infantry_very_light

├ Man Health

40

└ Bonus Hit Points

5

Grundmoral

25

Fertigkeiten

Verfolgungs-Trihemiolia
  • Schnelles Rudern 10
    Steigert 10 Züge lang die Geschwindigkeit.
    Schiffsgeschwindigkeit

Attribute

  • Resistent gegen Erschöpfung
    Erschöpfung hat einen geringeren Effekt auf diese Einheit.
  • Verstecken in Wald und Gebüsch
    Diese Einheit kann sich im Wald und im Gebüsch verstecken, bis die feindliche Einheit zu nah kommt.
  • Hitzeresistent
    Diese Einheit ermüdet in der Wüste langsamer.

Stärken & Schwächen

Verfolgungs-Trihemiolia
  • Schwache Rumpfstärke
  • Mittlere Besatzung
  • Uneinholbar
  • Schwaches Rammen
  • Schwaches Entern
  • Durchschnittlicher Geschosskampf
Karthagische Söldnerspeerträger
  • Kurze Reichweite
  • Hohe Feuerrate
  • Sehr hoher Schaden und Rüstungsdurchschlag
  • Sehr schwacher Nahkampf
  • Sehr schlechte Moral

Aufstieg der Republik Söldner Pool

Söldner Pool
No. Pool Province Region Initial Unit Count Chance To Replenish Max Replenish Per Turn Max Count
1 inv_province_pool_naval_carthago Karthago Karthago
Kerkouane
Utica
1 0.5 1 4
2 inv_province_pool_naval_carthago Ioleia Cornus
Karalis
Nuraxi
Sulci
1 0.5 1 4
Barion
Herdonia
Sipious
Sylbion
Algarium
Nùgoro
Terranòa
Thathari
Consentia
Kroton
Terina
Thurii
Brentesion
Hydros
Manduria
Taras
Capua
Neapolis
Pithekoussai
Poseidonia
Karthago
Kerkouane
Utica
Aethalia
Alalia
Mantinon
Pallas
Akragas
Entella
Motya
Panormos
Luna
Pisa
Sarsina
Viesul
Aesernia
Histonium
Teate
Felsina
Parmni
Placentia
Ravenna
Brixia
Eporedia
Mediolanon
Vercelum
Cornus
Karalis
Nuraxi
Sulci
Hipponion
Locri
Rhegion
Skyllition
Anagni
Antium
Casinum
Fregellae
Clavenna
Comum
Oscela
Albingaunum
Asta
Retovium
Stalia
Aceruntia
Elea
Herakleia
Potentia
Ausculum
Firmum
Hadria
Bergamum
Feltria
Sebatum
Tridentum
Ostia
Roma
Alba Fucens
Cures
Nursia
Reate
Bovianum
Compsa
Corfinium
Terventum
Ariminum
Caesena
Sena
Agyrion
Katane
Kephaloidion
Messini
Gela
Hybla Heraia
Leontini
Syrákusai
Fufluna
Tarchuna
Vatluna
Velsna
Terra Incognita
Aritim
Clevsin
Velathrer
Siena
Iguvium
Perusia
Sestinum
Spoletium
Caisri
Veji
Patavium
Tarvisium
Tegeste
Vedinum